Hinweis: grossbeeren.de hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards.
 Darstellung 
 nur Text   Grosse Schrift   Kleine Schrift 
   
Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer
   
 
 Schnell Navigation:
Presse-Info der Kreisverwaltung TF: Ordnungsamt warnt vor Wanderarbeiter 
Das Ordnungsamt des Landkreises Teltow-Fläming warnt vor Wanderarbeitern, die in den letzten Wochen vermehrt Hauseigentümer im nördlichen Kreisgebiet ansprechen.
Seit einigen Wochen sind irische und britische Wanderarbeiter im Kreisgebiet unterwegs. Sie handeln stets nach gleicher Masche, indem sie anhand von Fotos angebliche Referenzobjekte zeigen, um Kunden zu einer Auftragsvergabe zu Dumpingpreisen zu bewegen.

Die von den Kolonnen verwendeten Firmenbriefköpfe bzw. Unterlagen wirken zwar seriös, enthielten jedoch häufig nur fingierte Angaben. mehr Informationen
203. Siegesfest - vom 25.08. bis 28.08.2016 
Die Gemeinde Großbeeren lädt herzlich zum alljährlichen Siegesfest ein. Nachstehend wird der Flyer des 203. Siegesfestes für alle Interessierten zum Download zur Verfügung gestellt:
Hier können Sie weitere Informationen herunterladen.
Link, bitte klicken! Flyer mit Programm und Lageplan
Link, bitte klicken! Historische Wanderung "Auf den Spuren von 1813"
Link, bitte klicken! Aufruf zum Bülow-Gedenklauf
Schulungsprogramm für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer und Interessierte 
Das Netzwerk Gesunde Kinder TF lädt ehrenamtliche Helfer und Paten, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, recht herzlich zu kostenfreien Schulungen ein. Interessierte Mitbürger sind ebenfalls herzlich willkommen.
Hier können Sie weitere Informationen herunterladen.
Link, bitte klicken! Schulungsprogramm
Hortneubau kommt 
Update "Auf der Hortbaustelle tut sich was...."
 
 
Inzwischen ist das Gießen der Bodenplatte des zukünftigen Kellergeschosses unseres neuen Hortes vorbereitet worden, nachdem zuvor die Grundleitungen der Medienerschließung unterhalb des Gebäude verlegt worden sind.

Errichtet wurde vor einiger Zeit auch ein Baukran, mit dem der Höhenunterschied zwischen der jetzigen "Arbeitsebene" und der Anlieferung von Baumaterialien über die Ruhlsdorfer Straße - also der späteren Erdgeschossebene des Gebäudes - schnell und wirtschaftlich überwunden werden kann.

Erinnert sei an dieser Stelle nochmals daran, dass für die Grundsteinlegung noch originelle Ideen gesucht werden, was dem Grundstein als Erinnerung an den Zeitpunkt der Grundsteinlegung für dieses Gebäude beigegeben werden soll. Münzen, Tageszeitung, Bauzeichnung und Visitenkarten der am Bau Beteiligten kann jeder, haben wir da nicht noch bessere Vorschläge???

Tipps und Hinweise zu solchen Gegenständen - die natürlich einen Bezug zum Hortneubau haben und auch in den Behälter passen müssen - nimmt das Sekretariat der Gemeindeverwaltung gerne entgegen.
Schnelles Internet für Großbeeren 
Große Teile der Gemeinde kommen ab dem Jahresende in den Genuss von Vectoring mit bis zu 100 Mbit/s
Seit dem heutigen Pressegespräch ist es offiziell: Rund 2300 Haushalte in der Gemeinde Großbeeren kommen bis zum Jahresende 2016 in den Genuss, schnelles Internet mit bis zu 100 Mbit/s im Download und bis zu 40 Mbit/s im Upload erhalten zu können.

Die Telekom baut mit eigenen Investitionsmitteln - also außerhalb des gerade aufgelegten Förderprogramms des Bundes - das Telekommunikationsnetz in Großbeeren, Kleinbeeren und Neubeeren mit neuen Verteilerkästen aus, die mit Glasfaserverbindungen an die Großbeerener Vermittlungsstation angebunden werden. Die "letzte Meile" mit Kupferleitern reduziert sich damit auf die Entfernung zwischen Verteilerkasten und Hausanschluss, so dass durch die eingesetzte Vectoringtechnologie vdsl mit besonders hohen Übertragungsgeschwindigkeiten möglich wird.

Der Ortsteil Heinersdorf ist bereits mit vdsl mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s ausgestattet und im Ortsteil Diedersdorf bietet bereits seit Jahren der Mitbewerber dns:net Breitbandverbindungen mit 30 Mbit/s und höher an.

Ca. 3 Monate vor Inbetriebnahme der neuen Technologie wird die Telekom auf ihrer Homepage Informationen einschließlich Kartenmaterial veröffentlichen, aus denen haushaltsscharf die zukünftigen Möglichkeiten hervorgehen. Die neue Technologie wird auch anderen Telekommunikationsanbietern zur Mitnutzung zur Verfügung gestellt. Wer bereits jetzt einen Vertrag mit einem Telekommunikationsanbieter über eine dsl-Verbindung mit geringerer Übertragungsgeschwindigkeit abgeschlossen hat, muss sich mit diesem oder einem anderen Anbieter seiner Wahl wegen einer Erhöhung der Übertragungsgeschwindigkeit oder eines Anbieterwechsels zu gegebener Zeit in Verbindung setzen.
Hier können Sie weitere Informationen herunterladen.
Link, bitte klicken! Pressemitteilung zum Breitbandausbau in Großbeeren
Siegesfest in der Gemeinde Großbeeren 
Gemeinsame Presseerklärung
Auf Anregung des Kulturvereins hat ein Gespräch zwischen Vertretern der Gemeindevertretung, dem Bürgermeister und dem Kulturverein stattgefunden. Dabei wurden Missverständnisse ausgeräumt, die durch gegenseitige Veröffentlichungen und auch durch teils verwirrende MAZ-Artikel entstanden sind.

Vertreter der Gemeindevertretung, der Bürgermeister und der Kulturverein stellen nach dieser Aussprache fest:

Das in den vergangenen Jahren vom Kulturverein als Beitrag zum Siegesfest organisierte Dorfauenfest kann in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden. Alle Beteiligten hoffen, dass für die nächsten Jahre eine Gesamtkonzeption gefunden werden kann, die die Aktivitäten des Kulturvereins im Rahmen des Siegesfests wieder möglich macht.
Integrations- und Vielfaltpreis vergeben 
Fußballlandesverband Brandenburg e.V. und AOK Nordost ehren den SV Grün-Weiß Großbeeren
Preisgelder in Höhe von insgesamt 7.000 Euro wurden am Montag, 11. Juli 2016, an sechs Vereine des Landes Brandenburg vergeben. Sie wurden mit dem Integrations- und Vielfaltpreis für Toleranz und Miteinander ausgezeichnet, den der FLB und sein Partner, die AOK Nordost, bereits zum dritten Mal
ausgeschrieben hatten.

Der Spremberger SV 1862 und der SC Victoria 1914 Templin konnten wie der SV Grün-Weiß Großbeeren, der FSV Lok Eberswalde sowie der FC Borussia Brandenburg die Jury mit ihren Bewerbungen überzeugen und durften sich auf die Preisverleihung im Cottbuser Kontor 47 freuen. FLB-Präsident Siegfried Kirschen nahm diese gemeinsam mit Jennyfer Stabingis, Niederlassungsleiterin Spree-Neiße der AOK Nordost, vor.

Während sich die Vertreter des Spremberger SV 1862 über den Hauptgewinn über 2.000 Euro freuen konnten, erhielten die vier anderen Preisträger als Anerkennung für ihre Arbeit Schecks über 1.000 Euro. Mit einem Sonderpreis der AOK Nordost wurde das Projekt on the move zusätzlich ausgezeichnet.
10. Gemeinsame Ausbildungsmesse im Südring Center Rangsdorf 
Am 10.09.2016 in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr findet in der Ladenstraße des Südring Centers Rangsdorf die 10. Gemeinsame Ausbildungsmesse der Gemeinden Blankenfelde-Mahlow, Großbeeren und Rangsdorf statt.

Zahlreiche Firmen werden sich wieder präsentieren und ihre Ausbildungs- und Fortbildungsangebote vorstellen.

Um die Ausbildungsmesse zukünftig noch mehr in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken, wurde im letzten Jahr ein gemeinsamer Internetauftritt erstellt. Der Internetauftritt soll als Informationsplattform für Ausbildungssuchende und Unternehmen dienen. Das Anmeldeverfahren für teilnehmende Unternehmen ist nun elektronisch möglich. Weiterhin besteht die Möglichkeit Stellenangebote von Firmen aus der Region zu veröffentlichen.

Das Internetangebot finden Sie unter www.ausbildungsmesse-tf.de
Vorankündigung 
Erste Bilder vom neuen Spielplatz im Baugebiet an der Trebbiner Straße
 
 
Noch ist er für die Nutzung - wie auch die Straße davor - nicht freigegeben, aber erste Eindrücke vom neuen Spielplatz kann man bereits jetzt im Vorbeifahren auf der Genshagener Straße sammeln...

Spätestens mit der Fertigstellung der verkehrlichen Erschließung (Herstellung des noch fehlenden Straßenanschlusses an die Genshagener Straße) im Juni/Juli diesen Jahres wird dann auch der zweite neue Spielplatz in diesem großen Neubaugebiet der Gemeinde für die Kinder in den vielen dort bereits entstandenen oder derzeit noch im Bau befindlichen Wohnhäuser nutzbar sein.

An dieser Stelle daher gleich auch eine dringende Bitte an die Bewohner des Baugebietes: Die Festsetzung einer Tempo-30-Zone dient der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer, insbesondere natürlich der der Kinder! Sie nützt aber nur etwas, wenn sich alle Beteiligten - selbst wenn sie es mal eilig haben sollten - auch daran halten...
Aktion "Vorsicht! Wachsamer Nachbar" 
 
Aufgrund des in den letzten Wochen und Monaten auch in der Gemeinde Großbeeren zu verzeichnenden Anstiegs von Einbrüchen und Diebstahlsdelikten hat die Verwaltung über unsere Revierpolizisten Aufkleber der Aktion "Vorsicht! Wachsamer Nachbarn" besorgt. Die 12,5 x 9 cm großen Aufkleber sollen an der Garten- oder Wohnungstür bzw. am Briefkasten darauf hinweisen, dass die Nachbarschaft untereinander auf ungewöhnliche Ereignisse achtet und diese im Zweifel der Polizei meldet.
Die Aufkleber werden kostenfrei im Sekretariat der Gemeindeverwaltung ausgegeben.
ES WERDEN WIEDER SPENDEN BENÖTIGT 
Bedarfsliste vom 28.07.2016
...für das Übergangswohnheim Großbeeren:

Momentan werden in unserem Übergangswohnheim dringend die Artikel benötigt, die in der u.a. PDF-Datei benannt sind. Immer wieder kommen Spendenartikel, die nicht gebraucht werden. Da der Platz im Übergangswohnheim begrenzt ist, sollen ausschließlich Sachspenden abgegeben werden, für die Bedarf besteht. Sicher haben Sie Verständnis dafür. Für Ihre Bereitschaft, die Menschen zu unterstützen, sagen wir im Namen der Bewohner ganz herzlich Dankeschön.

Die Sachen können vor Ort abgegeben werden. Bitte wenden Sie sich dazu an die Sozialarbeiterin / den Sozialarbeiter im Wohnheim. Sie erreichen sie / ihn unter Telefonnummer: 033701 - 90 3990.
Hier können Sie weitere Informationen herunterladen.
Link, bitte klicken! aktuelle Bedarfsliste für Spenden (28.07.2016)
Informationen der Verwaltung zum Wohnungsbau 
Auszug aus dem Begründungsentwurf des Bürgermeisters für eine Teilprivatisierung der Wohnungsbaugesellschaft mbH Großbeeren und Vorentwurf der Verwaltung für eine mögliche Ausgestaltung der Siedlungserweiterungsfläche westlich der Teltower Straße
Für alle Interessierten stellt die Verwaltung hier die im April 2015 den Mitgliedern der Gemeindevertretung zugegangenen bzw. bekannt gemachten Überlegungen der Verwaltung zur Schaffung von Wohnraum im B-Plangebiet "An den Saufichten" westlich der Teltower Straße zum Download zur Verfügung.

Die Veröffentlichung dieser Unterlagen ist nach der abschließenden Beschlussfassung der Gemeindevertretung vom 09.11.2015 (Abstimmungsergebnis 8 Ja-Stimmen, 9 Nein-Stimmen, 1 Enthaltung) zur Erweiterung des Gesellschaftszwecks der Wohnungsbaugesellschaft und zur Aufnahme weiterer Gesellschafter nunmehr möglich, da aufgrund der Ablehnung des Vorhabens durch die Gemeindevertretung weder die Interessen der Gemeinde noch die der Wohnungsbaugesellschaft durch eine öffentliche Diskussion der ursprünglichen Überlegungen weiterhin gefährdet werden können.
Hier können Sie weitere Informationen herunterladen.
Link, bitte klicken! Auszug aus dem Begründungsentwurf
 Vorentwurf Bebauungsplan (Verwaltung)
Drucken  per Mail versenden  
Zum Anfang der Seite.
 Bitte Suchbegriff eingeben:
Link zum Geoportal Link zum Maerker Brandenburg
Veranstaltung
« August 2016 »
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
321 2 3 4 5 6 7
328 9 10 11 12 13 14
3315 16 17 18 19 20 21
3422 23 24 25 26 27 28
3529 30 31        
Jugendkalender
« August 2016 »
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
321 2 3 4 5 6 7
328 9 10 11 12 13 14
3315 16 17 18 19 20 21
3422 23 24 25 26 27 28
3529 30 31        
Wichtige Telefonnummern
Für Pendler
Service für Pendler (externe Webseite www.drive2day.de).
Bitte geben Sie den Start und den Zielort bzw. die PLZ ein, und klicken Sie auf Senden.
Von:
Nach:
Zitat des Tages
Cyril Northcote Parkinson:
Computer sind die neueste technische Errungenschaft zur wirksamen Verzögerung der Büroarbeit.
 
  Donnerstag, 25.08.2016 © 2007 Gemeinde Grossbeeren
Webdesign und Webentwicklung CHILI con MEDIA - Die Mediennetzwerker
Valid XHTML 1.0!