Jubiläums-Bluesnacht



Datum:  
12.10.2019


Beginn:  
20:00 Uhr


Ort:  
Gemeindesaal Großbeeren


Kurzbeschreibung:  
10 Jahre Kulturverein - 10 Jahre Bluesnacht Großbeeren. Zum Jubiläumsjahr das Beste in Sachen Blues, was man im Moment auf deutschen Bühnen erleben kann!


Veranstalter:  
Kulturverein Großbeeren







Blues 2000 nennen die Crazy Hambones ihren Sound. Sie begeistern das Publikum immer wieder mit ekstatischen Mundharmonika-Specials, manischen Gitarrenklängen und stampfenden Schlagzeug-Grooves. Musikalisch schöpfen sie aus der Fülle der Hinterlassenschaften von Muddy Waters und Co. Dabei schafft das Trio eine interessante Mischung aus Tradition und Moderne.

Blues wird hier nicht neu erfunden, er wird in einfacher, rauer Form auf ganz eigene Art interpretiert. Großen Anteil daran haben US-Sänger Henry Heggen und der englische Gitarrist Brian Barnett, mit ihrer Liebe zur Urform des Blues.

Drei Akkorde, drei Musiker, die Wahrheit und die Freundschaft.

Zu unserem Jubiläum bringen die crazy hambones Freunde mit: den Bluesharp-Spieler Paul Orta aus Texas (USA), und den Pianisten und Sänger Henning Pertiet, der 2017 mit dem German Blues Award ausgezeichnet wurde.

Seit 2011 bilden der bereits mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnete Gitarrist und Mundharmonikaspieler Peter Crow C. und sein Partner Ferdinand 'Jelly Roll' Kraemer, der neben Gesang und Gitarre auch an der Mandoline glänzt, das nach einem obskuren Plattenlabel benannte Duo Black Patti.

Akustischer Pre-War-Blues, zu weiten Teilen auf beeindruckenden Eigenkompositionen fußend, brachte die Musiker bereits auf Festivals wie Heimatsound Oberammergau, Jazzfrühling Kempten, das Snow Jazz Festival (Frankreich) oder das Birmingham Jazzfestival (GB) und Auftritte im Rahmen von Kunst und Literatur (Harry Rowohlt, Fritz Rau u.a.) gehören neben unzähligen Club- und Barshows zu ihren Aktivitäten.

Mit 'Red Tape' liegt nun der zweite Tonträger der versierten, meist mit wunderbar zweistimmigem Gesang antretenden Instrumentalisten vor. Selbstverständlich auf traditionellen Instrumenten eingespielt und vintage und vollanalog aufgenommen.

Mit ihrem äußerst abwechslungsreichen Repertoire präsentieren die Süddeutschen filigrankunstvolle und unglaublich berührende Roots-Musik zwischen tiefschwarzem Delta Blues, federndem Ragtime und beseelten Spirituals. Begleitet wird das Duo vom legendären Kontrabassisten und Sänger Ryan Donohue aus New Orleans, der Wiege des Blues.

Ein Muss für die Bluesfreunde weit und breit. Sichert euch rechtzeitig eure Karten, die 199 Plätze im Gemeindesaal werden schnell belegt sein!




Kategorie(n) dieses Termins:
Musik / Konzert (volkstümlich, traditionell)

Musik / Konzert (volkstümlich, traditionell)



Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.grossbeeren.de
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.