Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Großbeeren

Förderverein für Jugendclubs gegründet



Am 10.05. wurde die Gründung des "Förderverein der Jugendclubs Grossbeeren e.V." beschlossen. Der Verein ist parteipolitisch unabhängig und eine eigenständig arbeitende Organisation. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe, das Durchführen von kulturellen Veranstaltungen und die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund sowie Handicap zu fördern.

Der gewählte Vorsitzende Michael Exner stellt heraus " Wir wünschen uns eine höhere Priorität der Jugendarbeit und der Arbeit für die Sportvereine in der Gemeinde. Wir wollen mit dem Förderverein ein Zeichen setzen für die Jugendarbeit in der komplexen, technologiegetriebenen und anspruchsvollen Zeit. Die Jugend ist Teil unserer Zukunft in unserer Gemeinde." Der Förderverein will es sich zur Aufgabe machen, überall dort auf unbürokratische Weise durch finanzielle Zuschüsse zu helfen, wo die Gemeinde durch Haushaltspflichten, Vorschriften, aktuelle Leistungsfähigkeit und Grundsätze in Ihrer Handlungsfähigkeit beschränkt ist.

Um diese Maßnahmen durchzuführen, wird der Förderverein die öffentliche Interessensvertretung in Form von Unterstützung bei Gewinnung von Sponsoren und der Durchführung von Spendenaktionen sein.

"Die 13 Gründungsmitglieder haben alle Beschlüsse zum Zweck und zu den Ämtern einstimmig getroffen", stellte der Wahlleiter Christian Tettschlag fest. Folgende Personen wurden zum Vorstand gewählt: Michael Exner (Vorsitzender), Louis Hepp (stellv. Vorsitzender), Yannick Berg (Schatzmeister), Martin Wonneberger (Schriftführer). Beisitzer sind Silke Hepp, Lamiss Bresemann, Doris Pohlenz, Tobias Tschiersch und Adrian Hepp.

Foto: Christian Tettschlag


  OK  
Diese Website benutzt Cookies. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Das gleiche gilt für die Nutzung der Facebook-Seite www.facebook.com/gemeinde.grossbeeren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. .