Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Großbeeren

Eröffnung des Weges am Lilograben


"Bestes Wetter für die neuen Pflanzungen", schwärmte Herr Müller, Bereichsleiter Vermietung und Verpachtung der Berliner Stadtgüter über den Regen, der die rund 50 Gäste an der Brücke des Lilograbens in Großbeeren zusammenrücken ließ. Die Gemeinde hatte zur feierlichen Eröffnung des Weges und der Brücke am Lilograben geladen und zahlreiche Gäste, darunter projektbeteiligte Planer und Firmen, Verwaltungsmitarbeiter und Gemeindevertreter, sind dieser Einladung gefolgt.

Bürgermeister Tobias Borstel begrüßte die geladenen Gäste. "Die Renaturierung des Lilograbens sowie die Gestaltung der Brücke und des Weges sind ein bedeutender Schritt der Aufwertung unserer historischen Ortsmitte", so Borstel. "Das Ergebnis lädt schon jetzt zum Schlendern und Verweilen ein. Ich freue mich darauf zu beobachten, wie unsere Schulkinder den Weg nutzen, um zum Sportplatz zu gelangen."

Frau Girschick von der BADC erklärte, dass bereits 2015 mit den ersten Planungen des Projekts begonnen wurde, das vor einigen Wochen abgeschlossen werden konnte. Den Großteil der Finanzierung, nämlich 250.000 Euro (entspricht achtzig Prozent), übernimmt das Land. Dabei handele es sich um Kompensationsleistungen für das Flughafenumfeld, so Girschick.

Als Projektfortsetzung sollen nun Gespräche zum Anschluss des Weges in Richtung Nussallee stattfinden. Auch die Renaturierung des Lilograbens / Grüne Welle steht weiter im Fokus und soll in mehreren Projektschritten weitergeführt werden.



  OK  
Diese Website benutzt Cookies. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Das gleiche gilt für die Nutzung der Facebook-Seite www.facebook.com/gemeinde.grossbeeren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. .