Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Großbeeren

Seniorengeburtstag



Am 27. August feierten erneut Senioren-Geburtstagskinder ihren runden Geburtstag mit Bürgermeister Tobias Borstel. Gemeinsam wurde auf die Gesundheit angestoßen und bei Kaffee und Kuchen geplaudert. "Ich möchte gerne Ihre Geschichten erfahren, wie sind Sie nach Großbeeren gekommen und was haben Sie erlebt", ermutigte Borstel in seiner Ansprache.

Und spannende Lebensgeschichten gibt es bekanntlich in Hülle und Fülle. So berichtete Jutta Hähner von ihrem Leben in Heinersdorf. "Da hatte ich alles, was ich brauchte. Kindergarten für die Kinder und Arbeit für mich." Sie arbeitete viele Jahre im Konsum und leitete selbigen bis zu dessen Schließung im Jahr 1992. Seit ihrem Ruhestand engagiert sich die Rentnerin für ihre Mitbürger. Als Wahlhelferin ist sie schon seit vielen Jahren tätig. "Ich hake die Namen ab, ich kenne ja schließlich fast alle Heinersdorfer", so Hähnel. Zudem leistet sie private Taxi-Dienste für Einkäufe oder Fahrten zum Arzt. Für ihr Engagement wurde sie im letzten Jahre sogar durch den Landkreis geehrt, berichtete sie stolz.

Am Nachbartisch saß Veronika Engelhardt mit ihrer 91-jährigen Mutter, die in der DRK-Senioreneinrichtung wohnt. Die alte Dame freute sich sehr über die Einladung und genoss es, unter vielen Gleichgesinnten zu sein. Da der Tochter Großbeeren so gut gefällt und sie näher bei ihrer Mutter leben möchte, wird Veronika Engelhardt im nächsten Jahr mit ihrem Mann nach Großbeeren ziehen. "Wie praktisch, dass ich schonmal den Bürgermeister kennenlernen kann", lachte sie. "Ich wohne in einem 400-Einwohner-Dorf. Mit fortschreitendem Alter muss man aber sehen, dass man sich vor Ort gut versorgen kann." Sie freut sich schon auf die neue, barrierefreie Wohnung mit 40-Quadratmeter-Terrasse und die Möglichkeit, ihre Mutter öfter zu Besuch zu sich zu holen.

Mit solchen Geschichten verging der Nachmittag für alle Beteiligten wie im Flug. Die Gemeinde bedankt sich bei den Helfern des Seniorenbeirats, die wie immer dafür sorgten, dass alle Gäste bestens versorgt waren.






  OK  
Diese Website benutzt Cookies. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Das gleiche gilt für die Nutzung der Facebook-Seite www.facebook.com/gemeinde.grossbeeren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. .