Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Großbeeren

Führungszeugnis


Das Führungszeugnis kann als "einfaches Führungszeugnis" z. B. zur Vorlage bei dem Arbeitgeber oder als "Behördenführungszeugnis" zur Vorlage bei einer deutschen Behörde beantragt werden.
  •  Behördenführungszeugnis: Angabe der Behörde (Anschrift) und Verwendungszweck sind zu benennen.
  •  Erweitertes Führungszeugnis: Ein Antrag auf ein erweitertes Führungszeugnis wird erteilt, wenn dieses für die Prüfung der persönlichen Eignung, eine sonstige berufliche oder ehrenamtliche Beaufsichtigung, Betreuung, Erziehung oder Ausbildung Minderjähriger oder eine Tätigkeit, die geeignet ist, Kontakt zu Minderjährigen aufzunehmen benötigt wird. Wer einen Antrag auf die Erteilung eines erweiterten Führungszeugnisses stellt, hat eine schriftliche Aufforderung vorzulegen, in der die Person, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt, bestätigt, dass die Voraussetzungen für die Erteilung vorliegen.
  •  Europäisches Führungszeugnis: Für Deutsche mit einer oder mehreren weiteren europäischen Staatsangehörigkeiten wird automatisch ein europäisches Führungszeugnis ausgestellt.
  •  Weitere Informationen finden Sie dazu unter: www.bundesjustizamt.de
Der Antrag ist persönlich bei der örtlichen Meldebehörde zu stellen. Für Minderjährige gilt: Antragstellung durch den gesetzlichen Vertreter.

Bei der Antragstellung darf man sich grundsätzlich nicht durch einen Bevollmächtigten (Ehepartner, Rechtsanwalt) vertreten lassen. Das ist aus Datenschutzgründen so geregelt, damit keine weitere Person, ohne Wissen des Antragstellers, ein Führungszeugnis beantragen kann.

Notwendige Unterlagen:
  •  Personalausweis oder Reisepass
  •  bei Behörden: Anschrift des Empfängers, Verwendungszweck, gegebenenfalls Name des Ansprechpartners oder Aktenzeichen
  •  bei erweiterten Führungszeugnissen: eine schriftliche Aufforderung, in der die Person, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt, bestätigt, dass die Voraussetzungen für die Erteilung vorliegen
Gebühren: 13 Euro pro Führungszeugnis

Rechtliche Grundlagen: Bundeszentralregistergesetz (BZRG) §ff 30

Alle Widersprüche gelten nur für die Weitergabe von Daten an Private. Unberührt davon bleiben die Datenübermittlung an Behörden und sonstige öffentliche Stellen.



  OK  
Diese Website benutzt Cookies. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Das gleiche gilt für die Nutzung der Facebook-Seite www.facebook.com/gemeinde.grossbeeren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. .