Navigation überspringen
Vorschau ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:
Gemeinde Großbeeren

Das war das Gemeindefest - Fest der Vereine 2019


Bei schönstem Wetter strömten am 01. Juni hunderte Besucher zum Alten Gutshof in Großbeeren, um das "Gemeindefest - Fest der Vereine" zu besuchen. Über dreißig Akteure, darunter vorrangig in der Gemeinde ansässige Vereine, beteiligten sich mit Infoständen, Mitmachangeboten und Bühnenprogramm an dem Fest.

Die Kita Heinersdorf begeisterte mit einer Tanzaufführung der Kindergartenkinder, die Hortkinder zeigten ihre Sangeskünste ebenso wie die Mitglieder des Singkreises der Kirchengemeinde und der Gemischte Chor. Der Faschingsclub brachte die Besucher mit einer Comedy-Nummer zum Lachen und der Budokan-Verein und die Cheerleader des SV Grün-Weiß zeigten die sportliche Vielfalt der Gemeinde. Als besonderes Highlight für die kleinsten Besucher trat ein Zauberer auf, der mit Hilfe seiner kleinen Assistenten aus dem Publikum für Erheiterung sorgte.

Auch abseits des Bühnenprogramms gab es jede Menge zu bestaunen und zu erleben. Zahlreiche Vereine, Kitas, die Schule, die Jugendfeuerwehr, der Seniorenbeirat, die Sicherheitspartner der Gemeinde und weitere Akteure präsentierten sich und luden die Besucher zum handwerken, basteln, spielen und schlemmen ein. Die buchstäblich größte Attraktion der Veranstaltung steuerte Sponsor AGS Froesch mit seiner 14 Meter langen Riesen-Hüpfburg bei, die regen Zulauf fand. Entsprechende Erfrischung nach dem Hüpf-Parcours fanden die Besucher an der Trinkwasserbar des DNWAB.

Bürgermeister Tobias Borstel freute sich über das gelungene Fest. In seiner Rede bedankte er sich bei den Sponsoren Ingram Micro, AGS Froesch, Spitzke, EMB, WARL und e.dis. "Ich möchte auch allen danken, die sich an diesem Fest beteiligen - ob auf dem Platz oder auf der Bühne. Sie alle füllen dieses Fest mit Leben. Ein besonderer Dank geht dabei an den Kulturverein als Mitorganisator des Fests und Verantwortlicher für das heutige Bühnenprogramm", so Borstel. Den zahlreichen Besuchern wünschte er viel Spaß und einen geselligen Nachmittag.

Ein Novum des Fests war die öffentliche Ehrung von Menschen, die sich in den Bereichen Vereinsleben, Sport oder Politik in der Gemeinde verdient gemacht haben. Insgesamt 49 Ehrennadeln wurden verliehen, darunter vier in Gold und drei in Platin.

Nach dem offiziellen Teil des Bühnenprogramms haben Besucher und Akteure bei Live-Musik der "Carousellies" und der Big Band "Kind of Dukish" den Abend ausklingen lassen.


  OK  
Diese Website benutzt Cookies. Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Das gleiche gilt für die Nutzung der Facebook-Seite www.facebook.com/gemeinde.grossbeeren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. .